Wintergartenmarkisen

Ein Wintergarten besteht hauptsächlich aus Glas. Der starke Lichteinfall, der durch die transparente Wand des Wintergartens entsteht, kann jedoch auch störend sein – besonders wenn die Temperaturen sehr hoch sind und die Sonne direkt in die Fenster scheint. Zu diesem Zweck müssen Maßnahmen (zur Beschattung) getroffen werden, die für angenehm kühle Plätze im Inneren des Wintergartens sorgen. Als mögliche Variante die außen angebracht wird, eignen sich Wintergartenmarkisen besonders gut.

Markisen – Farbenfrohe Beschatter

Wintergartenmarkisen können in unterschiedlichen Farben und Mustern gekauft werden und können zu einem wahren Blickfang an der Außenseite des Wintergartens werden.

Sie bestehen aus einem festen, stabilen und witterungsbeständigen Stoff und können ein- und ausgefahren werden. Auf dem Markt erhältliche Wintergartenmarkisen werden zum Beispiel als Kassettenmarkise oder als Seitenmarkise angeboten.

Kassettenmarkisen werden elektrisch mit einem Markisenmotor oder auf Wunsch manuell mit einer Kurbel bedient. In der Regel verfügen sie aber über eine so genannte Nothandkurbel, die bei einem Ausfall der Elektronik bedient werden kann. Sie gehören zu den Gelenkmarkisen, denn mehrere Gelenkarme sorgen dafür, dass der Markisenstoff abgerollt wird und gespannt bleibt.

Alle Elemente der Wintergartenmarkise sind in einer Kassette untergebracht. Wird die Markise nicht gebraucht, ist sie in der Kassette sicher vor Wind und Wetter geschützt. Der Vorteil dieser Art von Markise für den Wintergarten ist die lange Haltbarkeit des Stoffes, die durch die schützende Kassette gewährleistet wird. Halbkassettenmarkisen werden durch eine spezielle Hülse geschützt.

Wintergartenmarkisen – Seitenmarkisen als Sichtschutz

Eine weitere Möglichkeit für die Beschattung mit Wintergartenmarkisen bieten die so genannten Seitenmarkisen. Sie werden, wie der Name schon sagt, nicht frontal sondern seitlich am Wintergarten angebracht.

Allerdings dienen diese Wintergartenmarkisen neben dem Sonnenchutz auch dem Sichtschutz. Sie können auch seitlich vor dem Wintergarten direkt auf der Terrasse angebracht werden, so dass ein ungestörtes Verweilen, ohne störende Blicke von Passanten oder Nachbarn auf der Terrasse möglich ist.

Auch diese Markisen können in unterschiedlichen Farben und Mustern erworben werden.

Weitere Tipps:



Schreibe einen Kommentar zu "Wintergartenmarkisen"

Schreibe einen Kommentar